NRW-Zertifikat und Parcours

Als Lehrende der Universität Bonn haben Sie die Möglichkeit, am NRW-Zertifikatsprogramm und an "DEiN Parcours" teilzunehmen und so Ihre hochschuldidaktischen Kompetenzen strukturiert zu erweitern.

Beachten Sie bitte auch die Informationen in der FAQ-Liste.

Titelbild NRW-Zertifikat
© BZH

NRW-Zertifikatsprogramm Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule

Das NRW-Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" beinhaltet Fortbildungselemente in fünf Themenfeldern:
Lehren und Lernen, Prüfen und Bewerten, Studierende beraten, Feedback und Evaluation sowie Innovationen in Lehre und Studium entwickeln. Das Programm ist innerhalb des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW hochschulübergreifend abgestimmt, so dass Sie (jeweils kapazitätsabhängig) an allen Mitgliedshochschulen Veranstaltungen belegen können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehenden Grafik oder unseren Seiten in Confluence (erreichbar aus dem BONNET oder per VPN).

Titelbild NRW-Zertifikat Digitalisierung
© BZH

NRW-Zertifikatsprogramm mit Schwerpunkt Digitalisierung

Im NRW-Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" können Sie auch einen Schwerpunkt auf Digitalisierung setzen. Dafür sind Besonderheiten in der Planung des Erweiterungs- und des Vertiefungsmoduls zu beachten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehenden Grafik oder unseren Seiten in Confluence (erreichbar aus dem BONNET oder per VPN).

Titelbild DEiN Parcours
© BZH

DEiN Parcours

In "DEiN Parcours" führen wir Sie durch alle digitalen Werkzeuge, die Sie für Ihre Lehre an der Universität Bonn brauchen. Der Kurs ist als Selbstlernkurs konzipiert, mit einem gemeinsamen Auftakt- und Abschlussworkshop. Nach einer kurzen Einführung in die Hochschuldidaktik (Lernziele formulieren, mit Planungsraster arbeiten, Urheberrecht) lernen Sie, wie Sie Confluence, eCampus, Sciebo und Zoom in Ihrer Lehre einsetzen können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehenden Grafik oder unseren Seiten in Confluence (erreichbar aus dem BONNET oder per VPN).

Anmeldung und Organisatorisches

Angehörige der Universität Bonn können am BZH das NRW-Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ erwerben, bei Interesse auch mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Dafür registrieren Sie sich in Confluence (erreichbar aus dem BONNET oder per VPN) im Bereich Hochschuldidaktische Qualifizierung99.

Lehrende anderer Mitgliedshochschulen des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW können einzelne Veranstaltungen am BZH belegen. Der Zertifikatserwerb erfolgt jedoch in der Regel an der eigenen Hochschule.

Buchen Sie gerne eine Programmberatung zum NRW-Zertifikat und unseren weiteren Angeboten! Dazu melden Sie sich online über unser Confluence-Anmeldeformular an (erreichbar aus dem BONNET oder per VPN). Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Für das NRW-Zertifikatsprogramm sollten Sie 3-5 Semester einplanen. Spätestens nach fünf Jahren sollten Sie das Zertifikat erworben haben.

Das NRW-Zertifikatsprogramm ist modular aufgebaut. Der Aufbau folgt einer curricularen Logik aus Grundlegung und Spezialisierung. Zugleich sollen Sie Ihre Weiterbildung Ihren individuellen Bedürfnissen und Bedarfen entsprechend gestalten können. Darum gibt es nur eine (NRW-weit abgestimmte) verbindliche Vorgabe zur Reihenfolge der zu absolvierenden Module im NRW-Zertifikatsprogramm:

Um mit dem Vertiefungsmodul beginnen zu können, müssen Sie das Basismodul abgeschlossen und mindestens die Hälfte des Erweiterungsmoduls (30 AE) absolviert haben sowie darüber hinaus sicherstellen können, dass Sie mit Abschluss des Vertiefungsmoduls auch das Erweiterungsmodul vollständig absolviert haben werden.

Wenn Sie im Rahmen des NRW-Zertifikatsprogramms in einem bestimmten Umfang Veranstaltungen aus dem Schwerpunktbereich Digitalisierung belegen, kann auf Ihrem Zertifikat der Schwerpunkt Digitalisierung ausgewiesen werden. Ob Sie das wünschen, geben Sie bei der Anmeldung zum Vertiefungsmodul an.

Die Voraussetzungen sind:

  • Erweiterungsmodul: mind. 30 AE im Schwerpunktbereich, davon
    eTeaching-Lehrwerkstatt (10 AE) und weitere mind. 20 AE in zwei verschiedenen Themenfeldern im Schwerpunktbereich
  • Vertiefungsmodul: Projekt mit Bezug zum Schwerpunktbereich

Hinweis:
Das NRW-Zertifikat erwerben Sie nur einmal – entweder mit oder ohne Schwerpunkt Digitalisierung.

Gerne können Sie auch an anderen Standorten des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW Veranstaltungsangebote wahrnehmen. Eine Übersicht über alle Netzwerk-Angebote finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW.

Hochschuldidaktische Leistungen, die Sie an einer anderen hochschuldidaktischen Einrichtung bzw. in einem anderen Netzwerk erworben haben, werden für das NRW-Zertifikat generell angerechnet, sofern sich diese hochschuldidaktische Einrichtung bzw. das Netzwerk den bundesweiten Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD) angeschlossen hat.

Qualifizierungsleistungen ohne direkten hochschuldidaktischen Bezug, die aber das Erreichen der hochschuldidaktischen Learning Outcomes unterstützen (Schlüsselqualifikationen für die Lehre), können im Umfang von max. 10 % des gesamten Zertifikatsprogramms (20-24 AE) angerechnet werden.

Vereinbaren Sie zur Klärung Ihrer Anrechnungsfragen gerne einen Beratungstermin.

Um Confluence nutzen zu können, müssen Sie sich im Netz der Universität Bonn befinden bzw. über einen VPN des HRZ mit diesem verbunden sein. VPN steht für Virtual Private Network und bietet die Möglichkeit, eine sichere und verschlüsselte Verbindung über das unsichere und öffentliche Internet aufzubauen.

Weitere Informationen zu VPN.

Informationen zur Erhebung, Speicherung, Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten als Nutzer*in entnehmen Sie bitte den Hinweisen zur Datenerhebung und Datenverarbeitung. Mit der Anmeldung zu einem Workshop über eines unserer Formulare erteilen Sie dem Bonner Zentrum für Hochschullehre Ihre Einwilligung zur Verwendung, Speicherung und Nutzung sowie zur Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an externe Trainer*innen zu veranstaltungsorganisatorischen Zwecken i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Kontakt

Anfragen zur Qualifizierung

Ihre Fragen zum Qualifizierungsangebot richten Sie hier an uns: bzh-qualifizierung@uni-bonn.de

Ihre Ansprechpartner*innen

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner*innen für die einzelnen Bereiche unserer Angebote: BZH-Team

Lesen Sie auch

Veranstaltungen

Unsere hochschuldidaktischen Workshops für Lehrende

Links und Downloads

Links und Hilfestellungen von uns zum Download

OER an der Uni Bonn

Informationen und Angebote rund um Open Educational Resources, OER-Sprechstunde und das Landesportal ORCA.nrw

Wird geladen