Open Educational Resources an der Universität Bonn

Studierende erhalten hier vertiefte Informationen zu den Lernmaterialien unter Open Eductional Resources (OER).

Schmuckgrafik Open Educational Resources
© BZH

Was sind "Open Educational Resources"?

Open Educational Resources (OER) sind Lernmaterialien, die unter freier Lizenz wie Creative Commons offen genutzt und frei weiterverwendet werden können. Dies können einzelne Materialien, aber auch komplette Kurse oder Bücher sein. Jedes Medium kann verwendet werden. Kursmaterialien, Lehrbücher, Bilder, Präsentationen, Streaming-Videos, Multimedia-Anwendungen, Quizzes, Podcasts – all diese Ressourcen sind OER, wenn sie unter einer offenen Lizenz veröffentlicht werden.

Offen lizenzierte Materialien korrekt nutzen

Wenn Materialien offen lizenziert sind, bedeutet das nicht, dass Sie sie frei nach Ihrem Willen nutzen können. CC-Lizenzen geben immer an, wie man das Werk korrekt zitiert und wie man es verwenden darf. Diese Hinweise müssen Sie einhalten, sonst verstoßen Sie gegen das Urheberrecht.

Was bedeuten die verschiedenen CC-Lizenzen? Creative Commons bietet eine Auswahl von sechs Lizenzen. Je nach Lizenz dürfen manche Materialien auch verändert (bearbeitet) und manche auch kommerziell genutzt werden, während andere nur in unveränderter Form für nicht-kommerzielle Zwecke genutzt werden dürfen. Eine kurze Übersicht der CC-Lizenzen bietet die Bibliothek der FH Bielefeld auf ihren Seiten. Die offiziellen Lizenztexte finden Sie auf den Seiten von Creative Commons.

Wie Sie CC-lizenziertes Material korrekt verwenden, worauf Sie dabei achten müssen und welche Angaben Sie verpflichtend machen müssen, ist sehr anschaulich im Artikel OER leichtgemacht mit der TULLU-Regel auf den Seiten OER.info erklärt.

Offen lizenzierte Materialien suchen und finden

Sie sind auf der Suche nach solchen frei lizenzierten Lernmaterialien für Ihr Studium oder einfach aus eigenem Interesse? Wir haben für Sie ein paar Links gesammelt, wo Sie fündig werden können. Achtung: Viele Portale enthalten sowohl frei lizenzierte als auch urheberrechtlich geschützte Materialien. Überprüfen Sie bei jeder einzelnen Quelle immer die genauen Lizenzangaben!

Bilder, Videos, Musik und Töne

Wikimedia Commons5
Sammlung von Mediendateien, von denen sehr viele unter einer CC-Lizenz stehen. Achten Sie auf die genaue Kennzeichnung der Lizenz. Tipp: Erstellen Sie die passende Lizenzangabe für Wikimedia-Bilder mit dem Lizenzhinweisgenerator6!

Flickr Creative Commons7
Eine der weltweit größten Bilderdatenbanken mit über 300 Millionen lizenzfreien Bildern.
Klicken sie auf der Startseite auf das Lupensymbol in der Suchzeile. So kommen Sie auf die erweiterte Suche, in der Sie nach den gewünschten Lizenzen filtern können.

Creative Commons Search8
Englischsprachige Bilddatenbank - deutschsprachige Suchbegriffe werden ebenfalls gefunden. Die Lizenzbedingungen (meistens eine CC-Lizenz) sind deutlich gekennzeichnet. Über 500 Millionen Bilder.9

Erweiterte Suche von Google10
Unter "Nutzungsrechte" kann man die Ergebnisse nach der gewünschten Lizenz filtern lassen.

Publicdomainvectors11
65.000 Vektorgrafiken zu verschiedenen Themen, die unter Public Domain freigegeben sind. Download in verschiedenen Dateiformaten möglich.

Icons zu Offenheit in Lehre und Forschung12
Vektorgrafiken aus der Open-Access-Strategie des Landes Brandenburg zum Thema Offenheit in Wissenschaft, Forschung und Kultur. Einfache Grafiken im PNG-Format.

Openmoji13
Eine Sammlung von fast 4000 Emojis unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 von Studierenden und Lehrenden der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Die Dateien können im SVG- und im PNG-Format heruntergeladen werden.

Digitale Sammlugen der ULB Bonn1414
Online-Zugang zu einem ständig wachsenden Bestand an elektronisch verfügbaren Medien. Die Digitalen Sammlungen umfassen zunächst digitalisierte Drucke aus dem historischen Altbestand der ULB Bonn, sollen aber nach und nach um weitere elektronische Publikationen erweitert werden.

Digitale Sammlung der ULB Düsseldorf1515
Zahlreiche, meist historische Illustrationen und Karten. Die Lizenzangabe finden Sie jeweils auf der Detailseite des Materials ganz unten.

Europeana1616
Europeana.eu ist ein Portal der Europäischen Union, das die Kulturgüter Europas im Internet sichtbar machen soll. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Inhalte reine Verweise auf externe Web-Angebote von Museen, Archiven und Nationalbibliotheken, in denen die eigentlichen Medien (Fotos, Videos und Tonaufnahmen) gespeichert sind. Europeana selbst bietet lediglich Vorschaubilder und Metadaten zum jeweiligen Objekt an. Ob und wie diese gegebenenfalls freigegeben sind, wird in den Suchergebnissen von Europeana gesondert angezeigt. Es geht dabei meist um die Fotorechte, da die fotografierten Werke und Objekte selbst oft bereits gemeinfrei geworden sind.

Rijksmuseum1717
Das niederländische Rijksmuseum bietet eine sehr große Anzahl an weitgehend freigegebenen Bildinhalten. Dabei handelt es sich in der Mehrheit um abgebildete Kunstwerke, aber auch um Fotografien von Objekten, Personen oder Tieren.

British Library1818
Fotostream auf Flickr mit Digitalisaten der British Library. Über 1 Million frei lizenzierter Bilder.

Smithsonian Collections1919
Die Bildungs- und Forschungseinrichtung Smithsonian bietet auf ihrer Webseite eine Sammlung mit Fotos von Objekten, Kunstwerken usw. aus ihren Museen. Setzen Sie bei der Suche ein Häckchen bei "Open Access Media (CC0)".

Wissenschaftsvideos der Technischen Informations-Bibliothek20
Portal mit frei verfügbaren Wissenschaftsvideos, unterschiedlich lizenziert. Schwerpunkt auf Naturwissenschaften, Mathematik und Technik, aber ebenfalls Videos aus den Geistes- und Wirtschaftswissenschaften.

Vimeo Creative Commons21
Achten Sie auf die Lizenz-Angabe der einzelnen Videos!

Youtube22
Im Suchfilter können Sie gezielt nach Videos mit Creative-Commons-Lizenzen suchen. Überprüfen Sie bei den einzelnen Videos die genaue Lizenzangabe.

Free Music Archive
Musik unter CC-Lizenzen, die Lizenz-Angabe findet man in der Beschreibung der einzelnen Titel.

CCmixter
Frei lizenzierte Musikstücke

Linksammlung zu freier Musik
Umfangreiche Linksammlung zum Thema freie Musik. Überprüfen Sie immer die genaue Lizenzangabe, bevor Sie ein Musikstück für Ihre Zwecke nutzen!

Lernmaterialien

ORCA.nrw2623
ORCA.nrw ist ein kostenfreies Online-Portal für offene Lernmaterialien für die Hochschulen in NRW. Hier können Sie direkt frei lizenzierte Materialien herunterladen oder mit einer OER-Suchmaschine nach Material auf anderen Portalen suchen.

OERSI2724
Open Educations Resources Search Index ist ein Suchindex für offene Lernmaterialien der Hochschulen. Sie können hier nach Fachgebiet, Art des Materials, Sprache, Institution usw. filtern.

Die Top-200-Liste28
Die Liste auf der Seite von OERCamps führt 200 besonders empfehlenswerte Quellen zu OER auf. Die Quellen befassen sich mit unterschiedlichen Oberthemen wie Bildern, OER-Unterrichtsmaterial, MOOCs, Audio und Video.

Hamburg Open Online University29
Ein Portal der Hamburger Hochschulen und Institutionen mit vielen spannenden Materialien für Studierende und Lehrende. Die Themen variieren von Musik und Theater über Technik, Nachhaltigkeit und Stadtkultur bis hin zu Kunst und Gesundheit.

OER-Repositorium Baden-Württemberg30
Zentrales OER-Repositorium der Hochschulen in Baden-Württemberg mit Bildungsmaterialien aus verschiedenen Fachbereichen

Virtuelle Hochschule Bayern31
Portal der bayerischen Hochschulen mit Materialien und Kursen aus verschiedenen Fachbereichen

OER-Portal Niedersachsen32
OER-Portal für das Bundesland Niedersachsen - derzeit noch in der Beta-Version

iMooX33
Portal der TU Graz, auf dem frei zugängliche und offen lizenzierte Online-Kurse zu unterschiedlichen Themen angeboten werden. Aktuell werden Kurse in den folgenden Fachbereichen angeboten: Naturwissenschaften, Technische Wissenschaften, Humanmedizin, Agrarwissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften. Jeder Kurs ist mit einer CC-Lizenz versehen.

Wikibooks
Lehrbuchabteilung der Wikipedia mit freien Lehr-, Fach- und Sachbüchern

Open Textbook Library
Englischsprachige Lehrbücher zum Download 

Open Textbooks auf BC Campus
Englischsprachige Lehrbücher zum Download

Open Book Publishers
Englischsprachige Fachbücher zum Download

openstax
Englischsprachige Lehrbücher zum Download

Eigene Materialien mit einer CC-Lizenz veröffentlichen

Sie haben selbst Material erstellt, das Sie gerne mit einer offenen Lizenz veröffentlichen möchten? Dabei stellen sich gleich mehrere Fragen: Welche CC-Lizenz ist die richtige für Ihr Werk? Wo können Sie Ihr Material veröffentlichen? Was dürfen andere danach mit Ihrem Material machen? Für wen ist das Material geeignet?

Hilfe bei der Wahl der richtigen Lizenz bietet der Artikel Welche CC-Lizenz ist die richtige für mich? auf OER.info.

Für alle anderen Fragen steht Ihnen das Team des BZH gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie zu allen Themen rund um offene Lernmaterialien.

Kontakt

Avatar Andreasová

Alexandra Andreasová

Ph.D.

+49 228 73-4548

Lesen Sie auch

Veranstaltungen

Unser Angebot an Workshops für Tutor*innen und Mentor*innen sowie für andere interessierte Studierende

Zertifikatsprogramme

Informationen über das Rheinländische Verbundzertifikatsprogramm sowie über das Zertifikatsprogramm für eTutor*innen

Downloads für Tutor*innen

Links und Hilfestellungen für Tutor*innen und Mentor*innen

Wird geladen