Sie sind hier: Startseite Für Studierende Anmeldebedingungen für Tutor*innen und Mentor*innen

Anmeldebedingungen für Tutor*innen und Mentor*innen

Zielgruppe

Die Qualifizierungsangebote für Tutor*innen und Mentor*innen richten sich konkret an Studierende mit Tutoren-/ Mentorentätigkeit. Sie werden teils vom BZH, teils vom Schreiblabor der Universität Bonn angeboten.

Anmeldung

Für Bonner Studierende

Die verbindliche Anmeldung für Bonner Studierende erfolgt online über BASIS. Über unsere Veranstaltungsübersicht gelangen Sie direkt zu dem verlinkten Angebot in BASIS. Nachdem Sie sich mit Ihrer Uni-ID in BASIS angemeldet haben, wählen Sie das Feld „jetzt belegen/abmelden“ aus. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Belegung durchführen und einen Platz beantragen können. Sie erhalten die Bestätigung, dass die Veranstaltung belegt wurde.

Bitte beachten Sie, dass der Belegstatus „angemeldet“ noch keine Teilnahme garantiert! Die Platzvergabe und Zulassung erfolgt in wöchentlichem Rhythmus, so dass Sie spätestens eine Woche nach Anmeldung abschließende Rückmeldung per Email erhalten. Bei erfolgreicher Registrierung zeigt Ihr Anmeldestatus in BASIS entsprechend „zugelassen“ an. 

Eine Übersicht aller Veranstaltungen im aktuellen Semester finden Sie im Vorlesungsverzeichnis von BASIS unter Qualifizierungsprogramme für Tutor*innen und Mentor*innen.

Für Tutor*innen unserer Verbundhochschulen

Teilnahmeberechtigt sind lediglich externe Tutor*innen folgender Verbundhochschulen: 

  • Universität zu Köln
  • Technische Hochschule Köln
  • Deutsche Sporthochschule Köln 
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Hochschule Düsseldorf 
  • Hochschule Niederrhein

Die Anmeldung für Tutor*innen unserer Verbundpartner erfolgt online über unser Anmeldeformular für externe Tutor*innen. Sie erhalten innerhalb von drei Werktagen eine Anmeldebestätigung per E-Mail und zunächst einen Platz auf der Warteliste. Im Falle von freien Platzkapazitäten können Sie nachrücken. Spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsdurchführung werden Sie über die endgültige Zulassung informiert. In der Zwischenzeit können Sie sich gerne nach dem aktuellen Anmeldestand erkundigen.

Anmeldefrist und Platzvergabe

Aufgrund des nicht semestergebundenen Angebots gibt es keine festen Anmeldephasen zu den Veranstaltungen des BZH. Da für jede Veranstaltung aber nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung zu den gewünschten Workshops. Gern halten wir Sie über aktuelle Veränderungen unseres Angebots auf dem Laufenden - registrieren Sie sich hierfür einfach für unseren Newsletter

Die Platzvergabe erfolgt in der Regel chronologisch nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Zu Veranstaltungen, die sich an spezielle Zielgruppen richten, werden Angehörige der jeweiligen Zielgruppe vorrangig bzw. ausschließlich zugelassen. Andere Interessent*innen sowie externe Tutor*innen erhalten, soweit eine Teilnahme nicht ausgeschlossen ist, zunächst einen Platz auf der Warteliste und werden spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn über die endgültige Zulassung informiert.

Die Veranstaltungen finden nur statt, wenn ausreichend Anmeldungen vorliegen. Das BZH entscheidet hierüber in der Regel jeweils zwei Wochen vor Veranstaltungsdurchführung.

Kosten

Die Veranstaltungen sind für Tutor*innen und Mentor*innen der Universität Bonn und für Teilnehmer*innen der Mitgliedshochschulen im Rheinländischen Verbundzertifikatsprogramm kostenfrei.   

Abmeldung

Für Bonner Studierende

Abmeldungen von Veranstaltungen, für die Sie bereits eine Zulassung erhalten haben, können von Bonner Studierenden eigenständig über BASIS vorgenommen werden. Nachdem Sie sich mit Ihrer Uni-ID in BASIS angemeldet haben, wählen Sie unter dem Feld "Belegte Veranstaltungen" das entsprechende Angebot aus, von dem Sie sich abmelden möchten. Daraufhin öffnet sich ein Fenster in dem Sie die Abmeldung durchführen können. Sie erhalten die Bestätigung, dass die Veranstaltung abgemeldet wurde.

Kurzfristige Abmeldungen im Falle einer Erkrankung (ab sieben Tage vor Veranstaltungsdurchführung) erfordern zusätzlich eine kurze Benachrichtigung per Email (an [Email protection active, please enable JavaScript.]) sowie die Vorlage eines ärztlichen Attestes, um eine Teilnahmesperre von den Angeboten zu verhindern. 

Für Tutor*innen unserer Verbundhochschulen

Sollten Sie an einer Veranstaltung, zu der Sie sich verbindlich angemeldet haben, nicht mehr teilnehmen können, müssen Sie sich schriftlich (per E-Mail bzw. Post, hier zählt der Eingangsstempel) bis spätestens sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn abmelden. Auf diese Weise können ggf. Interessenten auf der Warteliste berücksichtigt und vom BZH über eine nun mögliche Teilnahme informiert werden.

Danach ist eine Abmeldung nur im Falle einer Erkrankung unter Vorlage einer entsprechenden Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung möglich.

Wenn Sie ohne rechtzeitige Abmeldung bzw. in Krankheitsfällen ohne (ggf. nachträglich) eingereichte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einer Veranstaltung fernbleiben, behält sich das BZH vor, Sie von weiteren Teilnahmen an Veranstaltungen auszuschließen. 

 

Artikelaktionen