Sie sind hier: Startseite Für Studierende Zertifikatsprogramm für eTutor*innen

Zertifikatsprogramm für eTutor*innen

Ab dem SoSe 2020 bilden wir in Kooperation mit dem eCampus-Team eTutor*innen aus!

Das Angebot richtet sich sowohl an eTutor*innen, die Lehrende bei der mediendidaktischen Umsetzung von eLearning-Formaten in ihren Fächern unterstützen sollen - als auch an Tutor*innen, die eLearning-Elemente in ihre eigene studentische Lehrtätigkeit integrieren möchten.

Kontakt
Christina Siemens
[Email protection active, please enable JavaScript.]      
0228/73-60319
 

Basis 

Selbststudium der mediendidaktischen Grundlagen im eCampus-Kurs (4 AE)

Arbeiten Sie in Ruhe die didaktischen Grundlagen zur Gestaltung eines digitalen Tutoriums in dem eCampus-Kurs eTutor: Didaktische Grundlagen durch. Verschaffen Sie sich einen allgemeinen Überblick, über die Gestaltung digitaler Lehre und vertiefen Sie nach Bedarf die Themen, die für Ihr Fach und Ihr konkretes Vorhaben besonders relevant sind. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns.

eTutor*in: Einstieg in die digitale Lehre (1 AE)

Das nächste Zoom-Meeting findet am 04.10.21 statt, die Anmeldung erfolgt über BASIS. Wenn Sie den Termin verpasst haben und eine Einführung in die - für die Lehre nützlichen - Funktionen von Zoom brauchen, melden Sie sich gerne bei uns.

eTutor*in: eCampus Einführung (6 AE)

Eine technische Einführung in die Funktionalitäten von eCampus erhalten Sie über das eCampus-Team. Der nächste Schulungstermin für Tutor*innen findet am 07.10.21 statt, die Anmeldung erfolgt über BASIS. Falls Ihnen dieser Termin nicht passen sollte, schauen Sie auch gerne im Veranstaltungsangbot von eCampus nach, wann der nächste Termin zu den eCampus Grundlagen stattfindet - diese rechnen wir Ihnen gerne an. Verfügen Sie bereits über ausreichende Vorkenntnisse? Dann wenden Sie sich zur Klärung der Anrechnung bitte an uns.

eTutor*in: Planung und Durchführung digitaler Lehre (7 AE)

Als Ersatz für den Wegfall der ursprünglich geplanten Präsenzveranstaltung "Didaktische Grundlagenschulung" soll Ihnen das Webinar "Planung und Durchführung digitaler Lehre" den Einstieg in die digitale Lehre erleichtern. Der nächste Schulungstermin für Tutor*innen findet am 05.10.21 statt, die Anmeldung erfolgt über BASIS.

Einreichung einer Projektskizze (2 AE)

Es geht an Ihr konkretes Projekt: Welches Vorhaben möchten Sie in Ihrem Fachbereich umsetzen? Welcher Herausforderung wollen Sie sich stellen? Damit wir uns ein Bild von Ihrer Ausgangssituation, ihrem Projektvorhaben und Ihren Ideen machen können, würden wir Sie bitten, uns eine Projektskizze zukommen zu lassen. Die Einreichung der Projektskizze bildet die Grundlage für die individuelle Betreuung und ist Voraussetzung für den Abschluss des Zertifikatsprogramms. Die Vorlage für die Skizze erhalten Sie über den Beitritt in die eCampus-Gruppe "eTutor*innen im Zertifikatsprogramm".

 

Vertiefung 

mind. 4 AE aus aktueller Auswahl:

eTutor*in: Aktivierende Gestaltung digitaler Lehre (3 AE)

Dieses Angebot richtet sich an Tutor*innen, die eine eigene Lehrveranstaltung via Zoom leiten und diese interaktiv methodisch und didaktisch gestalten möchten. Der nächste Termin findet am 01.10. statt. Die Anmeldung ist vom 27.08-10.09.21 über das Anmeldeformular der TH Köln möglich.

Lerntechniken im (Online-)Tutorium (4 AE)

In diesem Angebot werden grundlegende Lernprozesse im Gehirn thematisiert und aus diesen wichtige Lernprinzipien für die Gestaltung Ihres Tutoriums abgeleitet. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: Präsenz vor der Kamera (4 AE)

In diesem Webinar erleben Sie, wie Sie Ihr virtuelles Auftreten vor der Kamera erfolgreich gestalten können, damit Ihre Teilnehmer*innen den Inhalten Ihrer Präsentation gut folgen können. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: So moderiere ich ein virtuelles Meeting (4 AE)

In dieser Veranstaltung erproben Tutor*innen die virtuellen Kommunikationsformen und lernen Techniken, mit denen Gespräche angeregt und strukturiert werden können. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: So leite ich schwierige Gesprächssituationen im virtuellen Raum (4 AE)

In diesem Angebot lernen Tutor*innen, wie sie als Gesprächsleitung schwierige Gesprächssituationen in der digitalen Lehre verhindern bzw. mit ihnen umgehen können. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: So moderiere ich ein Forum (4 AE)

Dieses Angebot im Selbststudium behandelt das eLearning-Tool „Forum”. Die Teilnehmer*innen erhalten Selbstlernmaterialien via eCampus und setzen sich mit den Rahmenbedingungen von Foren auseinander und bereiten ihre eigene Forumsarbeit vor. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: eAssessment (4 AE)

In diesem Angebot geht es um elektronische Prüfungsformen, die den Wissensstand und Lernfortschritt der Studierenden überprüfen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem ILIAS-Testtool. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS

eTutor*in: Erstellung von Lernvideos (4 AE)

eTutor*innen lernen im Rahmen dieses Onlinekurses, wie sie eigene kurze Erklärvideos mit einfachen Mitteln für den Einsatz in der Lehre erstellen können. Weitere Informationen und Anmeldung über BASIS unter "Videoproduktion" und "Erstellung eines Stopptrickfilms"

Urheberrecht in der Lehre (5 AE)

Die Veranstaltung behandelt anhand konkreter Fallbeispiele rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung fremder Inhalte sowie dem Schutz selbst erstellter Erzeugnisse.Weitere Informationen finden Sie in der Veranstaltungsübersicht

 

Anwendungsprojekt

Projektdurchführung (8 AE)

Sie führen in Ihrem Fachbereich eigenständig ein Anwendungsprojekt durch und wenden das Wissen an, das Sie in den Webinaren und Angeboten erhalten haben. Ob Sie einen virtuellen Kursraum gestalten; einzelne Funktionen aus eCampus mit Studierenden testen; Lehrende dabei unterstützen, ePrüfungen zu erstellen; ihr eigenes Tutorium digitalisieren; Lernvideos erstellen; Lernmodule konzipieren oder Lehrende als Co-Moderator*in beim Halten von Vorlesungen via Zoom unterstützen, ist letztlich von Ihren Ideen und den individuellen Bedarfen in Ihrem Fachbereich abhängig. Gehen Sie bei der Durchführung zielgerichtet und schrittweise vor. Es geht nicht darum, das Rad neu zu erfinden, sondern darum, mit einer klugen Didaktik und mit einfachen Mitteln zu handeln! 

Einreichung eines Projektabschlussberichts (2 AE)

Einfach, verständlich und relevant - sollte Ihr Projektbericht sein. Reflektieren Sie in Ihrem Projektabschlussbericht über den Stand, die erreichten Resultate und das große Ziel Ihres laufenden Vorhabens. Versuchen Sie auf max. drei Seiten Ihre Erfahrungen zu schildern, fassen Sie sowohl die positiven Aspekte als auch die Hürden zusammen. Die Einreichung des Projektabschlussberichts (als PDF-Datei per Email an [Email protection active, please enable JavaScript.]) bildet die Grundlage für ein Feedbackgespräch und ist Voraussetzung für den Abschluss des Zertifikatsprogramms.

Individuelle Beratung und Betreuung

Individuelle Beratung erhalten Sie via Zoom/Telefon/Email durch das BZH und eCampus-Team BZH und eCampus-Team.

 

 

 

Sie möchten das Zertifikat für eTutor*innen erwerben? 

Dann treten Sie der  eCampus-Gruppe "eTutor*innen im Zertifikatsprogramm" bei und legen Sie los!  

 

Aufgrund der aktuellen Bedarfe werden wir das Angebot stetig ausbauen. Die Schulungstermine finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht. Die Anmeldung zu den Angeboten erfolgt über BASIS.

Tutor*innen haben auch - unabhängig vom Zertifikatsprogramm - die Möglichkeit, sich die Angebote nach Bedarf herauszusuchen, die für die Umsetzung der Projekte in ihrem Fachbereich relevant sind. Zum Einstieg empfehlen wir grundsätzlich die Selbstlernmaterialien des eCampus-Kurses "eTutor*in: Didaktische Grundlagen" und die eCampus-Einführung, sofern keine Vorkenntnisse über die Funktionalitäten in eCampus vorhanden sind.

 

 

 

 

 

Artikelaktionen