Sie sind hier: Startseite Für das Studienmanagement Beratungsangebote

Beratungsangebote

CMS-Anwendungsmanagement

  • wir unterstützen bei der Prozessmodellierung im Rahmen der Studien- und Prüfungsorganisation sowie der elektronischen Abbildung von Prüfungsordnungen;
Kontakt
[Email protection active, please enable JavaScript.]
  • wir beraten Prozessverantwortliche in den Fakultäten bzw. Fachgruppen und Fachbereichen bei der Entwicklung von Strategien zur Einführung und Umsetzung IT-gestützter Verfahren, wie z.B. elektronischer Prüfungsanmelde- oder Belegverfahren;
  • wir begleiten Prozessverantwortliche bei der Fehleranalyse, beim Controlling und der Optimierung bereits bestehender IT-gestützter Verfahren (Prozessevaluation) sowie des entsprechenden Softwareeinsatzes.

 


Kenndatengestützte Evaluation von Studienverläufen (Studienverlaufsanalysen)

  • wir beraten Sie bei der Interpretation von Kenndatenauswertungen;
  • wir unterstützen Sie bei der Entwicklung konkreter Analysekonzepte zu spezifischen Problemstellungen für einzelne Studiengänge;
  • wir beraten und begleiten Sie im Rahmen komplexerer Auswertungsverfahren etwa im Rahmen von Reakkreditierungsprozessen;
Kontakt
Stefan Krüger
[Email protection active, please enable JavaScript.]
0228/73-60249
  • wir entwickeln für Sie Auswertungsmöglichkeiten zu spezifischen Analysezielen, die bislang noch nicht automatisiert unterstützt werden.

 


Curriculumsentwicklung

  • wir unterstützen Sie bei der Analyse von Curricula im Status quo anhand der Studienverlaufspläne und der formulierten Module und deren Zielen;
  • wir beraten Sie bei der Analyse der Formulierungen von aktuellen und bei der Erstellung neuer oder zu überarbeitender Qualifikations- und Lernziele;
  • wir unterstützen Sie bei einer tiefergehenden Analyse von Curricula anhand studiengangsbezogener Kenndaten zur Identifikation möglicher Problemstellen;
Kontakt
Daniel Pickert
pickert@uni-bonn.de
0228/73-6122
  • wir führen für Sie spezifische Maßnahmen zum Einbezug der Studierenden (und anderer Stakeholder) durch bei Neukonzeption, Überarbeitung oder Analyse der Curricula, beispielsweise eines CAP (Curriculum Analysis Poll: Befragung der Studierenden eines Studiengangs zu Umständen des Studiums, Analyse von Schwachstellen aus Studierendensicht);
  • wir fertigen für Sie Leitfäden und Handreichungen zu diversen Themen im Aufgabenbereich der Curriculumsentwicklung und -analyse an;
  • wir erörtern methodisch-didaktische Möglichkeiten im Kontext curricularer Gestaltungsoptionen.

 

Artikelaktionen